CSI:Event  Logo
BESCHREIBUNG

CSI:Event - Teil 3 - Reise an das Ende der Moral

Länge: 00:50:00
CSI:Event  - Teil 3 - Reise an das Ende der Moral - Werbebild
Langston ist seit zehn Tagen zurück aus New York, und sucht in Las Vegas nach Madeline Briggs, nachdem sie hier von einer Überwachungskamera eines Casinos aufgezeichnet wurde.
Unterdessen wird die Fernsehansagerin Dede Chase ermordet aufgefunden. Aufgrund der Bekleidung ging man bei der Toten zunächst von einer Prostituierten aus. Schnell wird klar, dass die Moderatorin ein Verhältnis mit ihrem Produzentin Brett MacDowell hatte. Brett gibt zwar zu, dass er und Dede in Streit geraten sind, leugnet aber, irgendetwas mit Dedes Tod zu tun zu haben. Von ihm erfahren die Ermittler aber, dass Dede Tätowierungen stets strikt abgelehnt hat und vermuten deshalb, dass Dedes brandneues Tattoo eventuell nicht freiwillig zu Stande kam.
Catherine stellt Nachforschungen zu der Zeichnung an und gelangt zu der Erkenntnis, dass scheinbar mehrere Prostituierte dieses Tattoo als Kennzeichnung ihres Zuhälters bekommen haben. Gleichzeitig untersucht Wendy den Ohrring der Toten auf dem sich ein Blutstropfen befunden hat und macht eine überraschende Entdeckung: Das Blut stammt von Madeline Briggs! Es gibt also offenbar einen Zusammenhang zwischen der Ermordung von Dede Chase und dem Verschwinden von Madeline Briggs.
In einem Club verhaften Nick und Jim die Prostituierte Diane Jasper, die ebenfalls Trägerin des speziellen Tattoos ist. Nach ihrer Entlassung, folgen sie dem Wagen, in der Hoffnung, so an den Zuhälter zu gelangen.
Keiner der Ermittler ahnt, dass sie bald eine grausame Entdeckung machen werden und sie auf ein Gangstersyndikat stoßen werden, das weit über die Stadtgrenzen von Las Vegas hinaus aktiv ist.Bei der Obduktion der Leiche aus dem Laderaum stellt Sid fest, dass der Frau zuvor offenbar die Leber entnommen worden ist. Das CSI-Team schließt daraus, dass die junge Frau einem in ganz Nordamerika operierenden Verbrecherring zum Opfer gefallen ist und gekidnappt wurde, um ihre Organe auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen.
Die Spur von Madeline, die nunmehr schon von Miami nach New York führt, veranlasst auch Dr. Ray Langston, Chef der CSI-Abteilung in Las Vegas, nach New York zu reisen. Denn er hat Madelines Mutter das Versprechen gegeben, ihre Tochter zu finden. Doch den Ermittlern läuft die Zeit davon: Die Untersuchung von Urinspuren aus dem Wrack des Unfall-Trucks belegen, dass Madeline schwanger sein muss...
Madeline gibt an, eine Handtasche gefunden zu haben, in der sich Ashleys Kreditkarte befand und diese widerrechtlich benutzt zu haben. Leider endet auch diese Spur im Nichts. Die Polizei führt in der Nähe des angeblichen Fundortes der Handtasche eine großangelegte Suchaktion durch und findet einen Arm. Dieser Arm kann durch ein Muttermal als zu Ashley zugehörig deklariert werden. Damit ist klar, dass Ashley tot ist. Allerdings finden die Ermittler auch noch ein Bein, dass an dieser Stelle schon länger liegen muss. Die Indizienlage ergibt, dass die Tote, zu der dieses bein gehörte, aus Las Vegas stammen muss. Horatio entschließt sich, seinen Kollegen Dr. Raymond Langston aus Las Vegas hinzuzuziehen.

CSI:Event - Teil 3 - Reise an das Ende der Moral - Jetzt auswählen und direkt ansehen!


Die Abrufbarkeit einzelner Folgen, entsprechende Vertragslaufzeiten und Kündigungsbedingungen bei Abos richten sich nach den Produktkategorien wie in Ziffern 3 und 6 der AGB beschrieben.

Informationen zur Mängelhaftung: Die Mängelhaftung richtet sich nach Ziffer 8 der AGB.

Technische Voraussetzungen.

€ 1.49 *

PAY | CSI:Event - Teil 3 - Reise an das Ende der Moral

Einzelabruf
48 h lang unbegrenzt häufige Wiedergabe der Episode
PAY | CSI:Event  - Teil 3 - Reise an das Ende der Moral als Einzelabruf Button

Zurück zur Übersicht * inkl. gesetzlicher USt.